ARCHIV

Foto: AKA/Angela Israel

Verkehrstraining für Flüchtlingskinder

 

Lebensgefahr durch toten Winkel - das Verkehrsteam des Arbeitskreises Asyl engagiert sich für die Sicherheit von Flüchtlingskindern im Straßenverkehr.

>mehr

 

Foto: AKA/Angela Israel 

Musik verbindet

 

Musik macht nicht nur Freude, sondern ermöglicht auch Verständigung ohne Worte. Damit kann sie einen wesentlichen Beitrag zur Integration geflüchteter Menschen sowie zu einem harmonischen Zusammenleben leisten. Die Griesheimer Musiklehrerinnen Gaby Schober und Silvia Tollkien bieten Gitarrenunterricht für Flüchtlinge an.  >mehr

 

Foto: AKA/Angela Israel 

Erfolg auf der ganzen Linie

 

Das „Fest der Begegnung“, das am Samstag, 9. Juli von 14 bis 20 Uhr vor dem Georg-August-Zinn-Haus im Herzen Griesheims stattgefunden hat, war ein Musterbeispiel gelingender Integration: Gute Stimmung, interessante Gespräche und Sonnenschein. Viele hunderte Besucher und die teilnehmenden Flüchtlinge die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam zu feiern. >mehr

 

Foto: AKA/Martina Roth

 

Vom Flüchtling zum Mitbürger

 

Lutz Kramer vom Arbeitskreis Asyl Griesheim im Interview mit einem syrischen Flüchtling. mehr>

 

 

 

 

 

Foto: AKA/Wieland Eschenhagen

 

Neue Nachbarn in der Bunsenstraße

 

Am vergangenen Donnerstag bezogen 120 Flüchtlinge das ehemalige Hotel Aron in der Bunsenstraße und fanden ein neues Zuhause in Griesheim. mehr>

 

 

 

 

Foto: AKA/Angela Israel

 

Spende der TUS-Turnabteilung


DieTurnabteilung des TUS Griesheim übergibt eine Spende in Höhe von 600 Euro an den Förderverein Asyl. mehr›

 

 

Foto: AKA/AMartina Roth

Größer, heller, übersichtlicher

So präsentiert sich der neue Standort der Sachspendenzentrale in der Pfützenstr. 2 in Griesheim. Nach erfolgreichem ersten Ausgabetermin in den neuen Räumen am 26.02.2016 fand am Nachmittag desselben Tages eine kleine Einweihungsfeier statt. mehr›

 

 

Foto: AKA/Martina Roth

Haare schneiden im "Salon Bunsenstraße"

Der Friseursalon "INKA GÖRSCH HAARE - KOSMETIK - LA BIOSTHETIQUE" hat etwa 30 Asylsuchenden in der Flüchtlingsunterkunft die Haare geschnitten. Weitere Aktionen sind geplant. In diesem Rahmen wurden auch etwa 100 Flaschen Shampoo verteilt. Sie stammten aus einer Spende von 250 Flaschen, die das Unternehmen LA BIOSTHETIQUE PARIS schon vorher übergeben hatte. mehr›

Foto: AKA

Deutschunterricht im Bioversum

Unterricht einmal anders: Ein kleines Team aus den Deutschkursen konnte im Rahmen eines Ausflugs Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Welt der Pflanzen und Tiere feststellen.

Ein guter Ansatz, um die Deutschkenntnisse auch in dieser Hinsicht auszubauen.

mehr›

 


Foto: Angela Israel

 

Im Miteinander entsteht Zugehörigkeit

 

Flüchtlinge tun etwas für Flüchtlinge: 

 

Der Ökumenische Kreativkreis für Frauen spendet €800,00 für den Förderverein Asyl Griesheim

 

Lesen Sie mehr


Foto: Griesheimer Anzeiger / hst-foto

Eine Spende für die Griesheimer Flüchtlingsarbeit

 

Das Fahrrad-Team um Jörg Ruf war sichtlich erfreut über die Zuwendungen einiger Griesheimer Firmen.

Damit können Flüchtlinge und Helfer in den beiden Werkstätten in der Bunsenstraße und im Nordring die zunehmende Zahl von Fahrrädern in Stand halten.

Wäre das nicht auch eine Aufgabe für Sie? Das Team sucht weitere Mitstreiter. mehr

Foto: Bernd Roselieb - bernd-roselieb.com

ADAC zu Gast beim Verkehrs-Training


Im Rahmen der Recherchen für einen Artikel in der Januarausgabe der ADAC Motorwelt hatte das Team Verkehrs-Training des Arbeitskreises Asyl Besuch vom ADAC. Claus Christoph Eicher von der ADAC Motorwelt und der Fotograf Bernd Roselieb begleiteten uns bei den Kursen "Grundlagen im deutschen Straßenverkehr" und "Verkehrs-Training für Fortgeschrittene". Hier den Artikel lesen.

 

Leikun Kinde-Admase (links) und Yared Getachew-Weldema-riam aus Äthiopien,  Foto: Griesheimer Anzeiger / hst-fotos

Weihnachten in der Fremde

Abhängig von der Herkunftsregion, der Tradition, dem Glauben und der persönlichen Präferenz gestalten die in Griesheim lebenden Menschen diese Tage ganz unterschiedlich. Eine Gemeinsamkeit gibt es aber: Das sind für die meisten von uns ganz besondere Tage, in die man viele Erwartungen setzt und die eine heraus gehobene Bedeutung haben.

Wie sieht das aber bei unseren Griesheimer Flüchtlingen aus? Heike Strobel vom Griesheimer Anzeiger hat versucht, dazu einige Einblicke zu gewinnen. mehr

 

 

Foto: Angela Israel

Drei Griesheimer Gesangvereine übergeben Spende

Vor dem Stand des Arbeitskreises Asyl auf dem Weihnachtsmarkt:

Aus dem Erlös eines gemeinsamen Konzertes unter dem Motto "Griesheim - Haste Töne!?" übergaben die Gesangvereine Liedertafel, Germania und Frohsinn  einen symbolischen Scheck in Höhe von 2466 Euro. mehr›

 


Foto: Angela Israel

Wer will einen Flüchtling zu sich nach Hause einladen?

Gemeinsam Tee trinken, reden, spielen, essen, kann eine Bereicherung für Gast und Gastgeber sein.

Wenn Sie interessiert daran sind, ganz unverbindlich einen Griesheimer Asylbewerber, ein Paar oder eine Familie für einige Stunden zu sich nach Hause einzuladen, lesen Sie bitte hier weiter: mehr

Foto: Angela Israel

Keine Angst mehr vor dem Zahnarzt

Bei dem Besuch der Zahnarztpraxis Gabriele Bernhard  in der Griesheimer Unterkunft für Asylberwerber lernten die Kinder spielend und mit viel Spaß wie man seine Zähne regelmäßig pflegt. Erfolgreich war die Aktion auch deshalb, weil die Kinder schon erfreulich gut Deutsch sprechen konnten.

mehr›

 

 


Foto: TUS / Sigurd Koch

"Herbstputz international" beim TUS Griesheim

Auch einige der Griesheimer Flüchtlinge folgten dem Aufruf des TUS-Vorstandes zum halbjährlichen Arbeitseinsatz. 

Ohne Berührungsängste und mit großem Eifer zeigten die jungen Männer, überwiegend aus dem Horn von Afrika, dass sie bei der TUS nicht nur bei der Kür (Training, Spiel), sondern auch bei der Pflicht dabei sind. mehr›

Flyer: AKA/Martina Roth

 

Fest der Begegnung am 09. Juli 2016

 

Gemeinsam mit der Stadt Griesheim und dem Förderverein Asyl Griesheim e.V. lädt der Arbeitskreis Asyl zu einem Fest der Begegnung am 09. Juli 2016 ein. Von 14:00 bis 20:00 Uhr findet das Fest auf dem Georg-Schüler-Platz 6 am Georg-August-Zinn-Haus statt. Die Besucher erwartet ein unterhaltsames Programm, Spiel und Spaß für Kinder, Getränke und internationale Speisen. 

Für das Fest werden noch Helfer und Kuchenspenden gesucht. Interessierte können sich an Frau Bärbel Schmidt wenden.

 

Foto: AKA/Martina Roth

 

Sammelstelle für Sachspenden bleibt im Mai 2016 für die Annahme geschlossen

 

Wir bitten um Verständnis, dass die Sammelstelle für Sachspenden in der Pfützenstr. 2 am 03.05. und 17.05.2016 für die Annahme nicht geöffnet wird. mehr›

Foto: AKA/Angela Israel

Sachspenden für Asylbewerber ab 26. Februar in neuen Räumen

Die Sammelstelle für Sachspenden des Arbeitskreises Asyl Griesheim befindet sich ab dem 26. Februar in der Pfützenstraße 2 in Griesheim. Der Eingang ist in der Pfarrgasse.

Die Spendenannahme erfolgt jeden ersten und dritten Dienstag des Monats von jeweils 18 bis 20 Uhr. mehr›


Foto: AKA

Tag der offenen Tür in der Asylbewerberunterkunft

Am Samstag (31.10.) folgten viele Griesheimer Bürger der Einladung des Betreibers ESG und des Landkreises Darmstadt - Dieburg zu einem Tag der offenen Tür in die Bunsenstraße.

Jeder Besucher hatte die Gelegenheit, sich ein Bild darüber zu machen, wie die Griesheimer Flüchtlinge untergebracht sind mehr›

 

Foto: Markus Schmahl

Bunte Vielfalt: Kleine Löwen und Krokodile toben mit Prinzessinnen


Im Rahmen eines Kinderfestes in der Asylbewerberunterkunft Bunsenstraße übergab Nicole Spörlein, Mitglied des Elternbeirats der Griesheimer Kindertagesstätte Magdalenenstraße, eine Spende in Höhe von 300 Euro und Kinderspielzeug an den Förderverein Asyl Griesheim. mehr›

 

Neuer Flyer zum Arbeitskreis Asyl Griesheim

 

Wir haben den Flyer für den Arbeitskreis Asyl Griesheim aktualisiert.

Bei dieser umfassenden Überarbeitung sind neben Design - Elementen auch die Inhalte an die veränderten Gegebenheiten angepasst worden.

Hier können Sie den Flyer ansehen und herunterladen

 

Foto: AKA/Martina Roth

 

Was sind eigentlich Husarenkrapfen?


Helferinnen des Arbeitskreises Asyl Griesheim haben gemeinsam mit Flüchtlingen in der Küche der Gemeinde St. Marien Weihnachtsplätzchen gebacken. mehr›

 

 


Foto: AKA/David Baier
Bürgerstammtisch spendet € 500 für 
den Arbeitskreis Asyl


Im Bürgerhaus Zöllerhannes übergab der  Bürger-stammtisch Griesheim € 500  an den Förderverein Asyl. Damit sollen Jugendliche bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft unterstützt werden.  mehr›

Im Bild von links:
Die Initiatoren des Bürgerstammtischs : Dirk Olten, Oliver Kumpf und Walter Keller

Vom Asylkreis: Christel Johann- Eggers, Werner Rausch

 

 

 

 

Jahresplaner 2016 gegen eine kleine Spende erhältlich


Der Arbeitskreis Asyl wird beim diesjährigen Kürbissonntag am 25.10.2015 von 12 Uhr bis 17 Uhr mit einem Stand in der Griesheimer Innenstadt vertreten sein.

Neben Kaffee, Tee und "Kuchen mit internationalem Flair" kann man gegen eine Spende von 5 Euro "plus" den Jahresplaner 2016 des Arbeitskreises Asyl Griesheim (Format DIN A1, Motive aus dem Themenkomplex Asyl in Griesheim) erhalten. 

Screenshot: AKA Griesheim

Ökumenisches Netzwerk der Asylkreise im Landkreis DA-Di und in der Stadt Darmstadt

Die Informationsplattform bietet den Asylkreisen und ihren Helfern Informationen rund um das Thema Flucht und Asyl und darüber hinaus eine Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Dazu ein Artikel auf Echo Online vom 14.10.2015

 

Zur neuen Homepage von Network Asyl

 

Foto: AKA/Martina Roth

Bio trifft Boxen

Helferinnen und Helfer des Team Sachspenden des Arbeitskreises Asyl Griesheim wurden von Mitarbeitern der Alnatura GmbH dabei unterstützt, in den Räumen der Firma Friedrich Friedrich die Kleiderspenden für unsere Flüchtlinge zu sortieren.  mehr›

 

Foto: AKA/Peter Klink

Rad fahren auf dem Übungsplatz in Pfungstadt

Das Verkehrs-Team des Arbeitskreises Asyl Griesheim hat sich zur Aufgabe gemacht, den Migranten den Einstieg in die komplexe deutsche Verkehrslandschaft zu erleichtern. Anfang August konnte der erste Kurs seine erlernten Fähigkeiten auf dem Platz der Jugendverkehrsschule in Pfungstadt unter Beweis stellen. mehr›


Im Bild von links: Zenahir Mracovic, (Imam aus Darmstadt), Werner Rausch, Christel Johann-Eggers (beide Förderverein Asyl Griesheim), Rüdiger Mey (Vorsitz Arbeitskreis Asyl Griesheim), rechts daneben: Repräsentanten der Bosniakischen Kulturgemeinschaft Griesheim

Repräsentanten der Bosniakischen Kulturgemeinschaft Griesheim bei der Übergabe einer Spende von 1000 Euro an den Förderverein Asyl Griesheim.

Zusätzlich zu dem großzügigen Geldbetrag spendete die Kulturgemeinschaft noch Spielsachen für die Flüchtlingskinder.   mehr ›

 

Interview bei RAdAR Radio Darmstadt zum Thema Asyl in Griesheim

 

Christel Johann-Eggers und Rainer Schweickert zu Gast bei Radio Darmstadt.

Petra Schlesinger moderierte am 25.09.2015 ein Interview mit den beiden im Rahmen der Sendereihe " KultTourKalender"  mehr›

 

Interview anhören

 
Foto: Griesheimer Anzeiger

Unterkunft für Asylbewerber:
Flucht nach Enthauptung der Chefin

 

Mohamed Al Ali ist einer der derzeit ca 150 Asylbeweber in der Bunsenstraße. Er entkam dem IS im Irak. Mehr darüber erzählte er dem Griesheimer Anzeiger (Ausgabe 22.08.2015) , unterstützt durch den Dolmetscher Nader Jarrer, der seit längerem schon Griesheimer Bürger ist mehr›


Foto: Angela Israel

Unterkunft für Asylbewerber: 
Fehlende Standards machen es allen schwer

Der Arbeitskreis Asyl berichtet im Gespräch mit dem Griesheimer Anzeiger (Ausgabe 19.08.2015) über die Probleme, die es in der Sammelunterkunft in der Bunsenstraße durch fehlende Vorgaben gibt

mehr› 

t

Foto: Arbeitskreis Asyl

Besuch im Darmstädter Landesmuseum


Eine kleine Gruppe interessierter Flüchtlinge nutzte die Gelegenheit, das aufwändig und über lange Zeitstrecken renovierte Landesmuseum Darmstadt zu besichtigen. Durch die beeindruckende Vielfalt der Themen bot sich für jede Interessenslage ein Anknüpfungspunkt, eine Gelegenheit zur Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

 

 

Schüler übergeben Spende für die Flüchtlinge

Den stolzen Betrag von 450 Euro übergaben die Klassensprecher der Schillerschule an den Förderverein Asyl Griesheim.

Die wesentliche Quelle für diese Spendengelder war ein Sponsorenlauf, den die Schule organisiert hatte. Aber auch weitere Aktionen der Schüler im Rahmen der 850 Jahrfeier der Stadt Griesheim lieferten einen Beitrag zu dieser beachtlichen Spende.

text
text

Foto:Gudrun Hausl 

 

Ein Lächeln ersetzt tausend Worte

 

Die Firmlinge der Kirchengemeinde St. Marien hatten einen Spielenachmittag für Flüchtlinge organisiert. Siehe Artikel im:

Echo Online vom 14.07.2015

text
text
text
text


Foto: Arbeitskreis Asyl

Schüler übergeben Spielzeug für die Flüchtlingskinder

 

Im Bild die Klassenlehrerin Frau Zickler und der Schüler Thore Benz bei der Übergabe  mehr›

 


Foto: Gudrun Hausl

Von links: Ulrike Gerards-Trump, Pfarrer Engelbert Müller, Wieland Eschenhagen, Christel Johann-Eggers und Rüdiger Mey

Spenden zur Unterstützung des Arbeitskreises Asyl in Griesheim

 

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichten in Griesheim Pfarrer Engelbert Müller und Ulrike Gerards-Trump von der katholischen Kirchengemeinde St. Marien an Wieland Eschenhagen, Christel Johann-Eggers und Rüdiger Mey zur Unterstützung des Arbeitskreises Asyl in Griesheim.  mehr›

 

 

Foto: Arbeitskreis Asyl

Das glückliche und erfolgreiche „Internationale Team“ des Arbeitskreises Asyl Griesheim mit Bürgermeisterin Gabriele Winter nach dem Zieleinlauf des Griesheimer Firmenlaufs.


Der Griesheimer Firmenlauf war ein voller Erfolg, ein sichtbarer Beitrag zur Integration

Die Jubiläumsfeier der Stadt Griesheim zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 850 Jahren gab dem Firmenlauf einen einen historischen, festlichen und fröhlichen Rahmen.

Bei sonnigen Temperaturen beteiligte sich auch ein "Internationales Team" zusammengesetzt aus Asyl suchenden, derzeit in Griesheim untergebrachten Menschen und ehrenamtlichen Helfern.   mehr›

 

 

       Foto: AKA/Jörg Ruf

Im Bild: Jörg Ruf in seiner Fahrradwerkstatt mit einigen in Griesheim wohnenden Asyl suchenden  

Fahrrad-Team des Arbeitskreises Asyl Griesheim sucht Unterstützer

Das Fahrrad-Team des Arbeitskreises Asyl Griesheim unterstützt Flüchtlinge und Asylbewerber mit gebrauchten Fahrrädern, einer Reparaturwerkstatt und Fahrradtouren. mehr

  

 

 

 

 

 

Einer der 3 Speiseräume mit Küchen

 

 Die Kapazitäten der Flüchtlings-unterkünfte sind nahezu ausgeschöpft

 

Mit annähernd 150 Flüchtlingen ist die Kapazität der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Bunsenstraße in Griesheim nahezu ausgeschöpft.

Die Asyl suchenden kommen aus Eritrea, Somalia, Pakistan, Afghanistan, Äthiopien, Ländern der ehemaligen Sowjetunion und den Balkanstaaten. mehr

 

 

 

 

 


Foto: Gudrun Hausl

 

Arbeitskreis Asyl lädt in Griesheim zum Kochen typisch hessischer Speisen ins Pfarrzentrum ein

 

Rechts: Anni Keller unterstützt von Griesheimer Asyl suchenden

Näheres dazu im 

Artikel vom Darmstädter Echo

 

 

Einladung – Treffen am 18.04.2017

 

Das nächste Treffen des Arbeitskreises Asyl e.V. findet am 18.04.2017 um 18:00 Uhr im Sitzungssaal C (Eingang über Schillerstrasse) des Rathauses statt. Bei den vierteljährlich stattfindenden Treffen berichten die Sprecher der einzelnen Teams des Arbeitskreises über ihre Arbeit und es findet ein reger Austausch zwischen den ehrenamtlichen Helfern statt.

 

Griesheimer Bürgerinnen und Bürger, die gerne in die Flüchtlingsarbeit schnuppern oder wissen möchten, wie wir den Neubürgern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, sind herzlich eingeladen, zuzuhören und mitzumachen.